Kommentare: 6
  • #6

    Moni (Montag, 26 September 2016 13:55)

    Liebe Marisa,

    ich finde, ihr macht eine ganz wunderbare Arbeit. Ich habe schon mehr als 1x davon profitiert!
    Daher auf diesem Weg einfach mal die allerliebsten Grüße und macht weiter so!! :)

  • #5

    Stefanie Janke (Montag, 06 Oktober 2014 16:21)

    Liebe Marisa,
    deine Website ist toll geworden! Und dein Traumzeitpferd-Mandala gefällt mir sehr gut.
    Für deine kommenden Workshops, Einzelbegegnungen und alles was da kommen möchte, wünsche ich dir alles Gute!
    Leider haben wir uns ja während der letzten Ausbildungswoche kaum gesehen und überhaupt ging alles so schnell vorüber. Wäre schön, wenn wir uns irgendwann wiedersehen!
    Herzliche Grüße und alles Liebe
    Steffi

  • #4

    Peter Schreier (Sonntag, 07 September 2014 20:05)

    Liebe Marisa,

    nun komme ich endlich dazu dir ein paar Zeilen in deinem Gästebuch zu hinterlassen. Du hast eine wirklich wundervolle Homepage zusammengestellt mit tollen Bildern und Texten.

    Kennen lernen durfte ich dich persönlich im August 2014 beim HorseSpiritFestival und dafür bin ich sehr dankbar. Es war eine magische und tiefgreifende Begegnung in dem Workshop und ich habe mich über mich selbst gewundert, das ich mich doch so sicher fühlte. Du hast eine wundervolle Art den Teilnehmern deiner Workshops deine Botschaften zu übermitteln. Schade das du leider so weit weg wohnst. Ich freue mich aber schon auf das nächste Treffen mit dir. Du bist aber auch jederzeit herzlich eingeladen.
    Bleib so wie du bist und mach weiter so. :-) Ich wünsche die alles erdenklich gute und noch viele magische Momente.

    Liebe Grüße und eine herzliche Umarmung
    Peter & Anhang

  • #3

    Karin Keller (Montag, 01 September 2014 08:52)

    Liebe Marisa,

    wie ansprechend Deine Seite ist... da möchte man sich gleich bei Dir anmelden, um
    Träume wahr werden zu lassen!
    Welch eine Bereicherung, daß ich Dich kennengelernt habe!

    Alles Liebe und Gute weiterhin für Dich und Deine Seelenbegleiter!
    Herzliche Umarmung
    Deine Karin

  • #2

    Katja Braun (Freitag, 22 August 2014)

    liebe marisa,

    nun muß ich doch ein paar zeilen hier niederschreiben. es liegt mir soviel auf dem herzen, daß ich es loswerden möchte.

    in all meine "pferdejahren" habe ich eins gelernt: es gibt DAS eine seelenpferd, für jeden. nur muß man seine augen und vor allem sein herz dafür öffnen. viele seelenpferde gehen im stressigen alltag der menschheit einfach unter und werden nicht erkannt. obwohl es doch eigentlich so einfach ist, ihnen zuzuhören. man muß nur in sich gehen und das pferd reden lassen. dann findet man SEINEN vierbeinigen seelenverbündeten auf 4 hufen.
    bei manchen (auch bei mir, ich gebe es zu) dauert der prozeß des findens und verstehens länger als bei anderen. aber auch diese menschen verstehen eines tages den wirklichen sinn. den sinn der partnerschaft mit dem pferd. und dann ist alles einfach. man verschmelzt mit seinem tier und es macht einfach nur spaß. egal ob jetzt im freizeit-bereich oder im sport. obwohl die sportpferde es schwerer haben, zu ihren menschen durchzukommen. denn hier spielt leider oft auch der profit und das gewinnen wollen eine große rolle. und hierbei geht die seele unter.

    mein seelenpferd easy hat auch eine ganze weile gebraucht, bis ich es kapiert hatte. denn ich lebte mit meinen gedanken noch in der vergangenheit (ihre vorgängerin hatte einen tödlichen unfall und ich trauerte und verglich). und ich hörte auf viele sg fachleute von außen, die meinten, sie kennen den einen richtigen weg mit easy. und dies war absolut der größte fehler, den ich machen konnte. easy udn ich entfernten uns immer mehr voneinander. von einem verkauf war schon die rede.
    dann kam der wendepunkt. ich kann es nicht erklären, was und wie es war. es kam einfach. ich nahm easy so an, wie sie war bzw ist. und ich verstand, was sie mir die ganze zeit schon sagen wollte. man lebt im hier und jetzt, muß jeden augenblick genießen und sich am leben freuen. und man muß auch in sich reinhören. man muß sich klar werden und sein, was man will. und dann diesen weg auch gehen. nicht mir scheuklappen und ellenbogen, sondern authentisch, real, konsequent und ehrlich.

    ich möchte meine easy (voller name enjoy the easy emotions) absolut nicht mehr missen. sie hat mir soviel gegeben und ich bin ihr unendlich dankbar für alles, was sie mich gelehrt hat.
    auch easy fühlt sich mittlerweile sehr wohl bei mir und macht wirklich alles für mich. ich muß nur mit meinen gedanken bei ihr sein. dann geht sie auch durchs feuer.
    denn das ist das "komplizierte" an seelenpferden. sie spiegeln ihren menschen eins zu eins wieder. dafür lernt man aber auch sehr viel über sich selbst. und merkt, wie und daß man sich in div situationen ändern sollte/ muß.

    liebe marisa, ich wünsche dir viele menschen, die offen für die arbeit mit und am pferd sind. und in sich reinhören.

    viele herzliche grüße
    katja und easy

  • #1

    artvivendi (Dienstag, 19 August 2014 22:04)

    Liebe Marisa
    Wie schön Deine Seite geworden ist. Ich wünsche Dir viel Freude, Inspiration und stets einen guten Draht zu den kleinen dicken schwarzen Elfen die Dir bei Deinen Streifzügen ins Auenland immer wieder fabelhafte Ideen ins Ohr flüstern.
    Liebe Grüsse
    Gaby & Saphir

Traumzeitpferd

Pferdegestützte

Persönlichkeits-

Entwicklung, Coaching in der Pferd-Mensch Partnerschaft

 

Marisa Könitzer

Denkinger Str. 13

88636 Illmensee-Neubrunn

 

marisakoenitzer@gmail.com